Hardern - Leist Vorstand


Der Vorstand:

Der Vorstand besteht derzeit aus 5 Mitgliedern.

 


 

 

Bruno Affolter

Sekretär

In der Hardern gebohren und aufgewachsen

Wohnt in der Hardern

Bruno beherbergt uns in seinem Schopf am

1. August-Brunch


 

 

Reto Gehri:

Kassier

In Lobsigen aufgewachsen.

Wohnt im Schulhaus und ist somit unter anderem unser "Bademeister" ;)

Schaut zu unseren Finanzen

 


 

 

Michael Streit:

Beisitzer

der Koch fürs "Chili Con Carne"


 

Anna Wüthrich:

Vizepräsidentin 

Seele für unser Kultur- und Zusammenleben,

das Gewerbeleben und Schulfragen, Kreatorin

und Administratorin unserer Webseite, geboren

und aufgewachsen in der Hardern,

Kreativ-Floristin von Beruf und bestens verbunden

mit den Einwohnern.

www.anna-wuethrich.ch

 


 

Urs Blöchlinger:

Unser Präsident, seit 1992 tätig im Vorstand des

Leistes. Nicht-Harderer, nicht Berner, in einer

Kleinstadt in der Ostschweiz aufgewachsen, dem

„Berner Sein" jedoch so sehr verwachsen, dass ein

Abwandern kaum mehr denkbar ist. Technischer

Kaufmann mit Tätigkeit für ein multinationales

Unternehmen in veschiedenen Ländern Europas.

 


Urs Blöchlinger stellt den Hardern-Leist vor

 

„Entstehung des Hardern-Leist"

 

Wer sind wir:

Der Ursprung des „Hardern-Leist" geht auf den Anschluss der Schulgemeinde Hardern an die Schulgemeinde Lyss am 1. Januar 1974 zurück.

Eine eigene Schulgemeinde zu sein, über die Organe wie Schulkommission und eigenes Schulhaus zu verfügen, erlaubte bis zum Zeitpunkt der Zusammenführung eine bestimmte Eigenständigkeit und Unabhängigkeit. Sehr wichtig war der dadurch entstandene Zusammenhalt unter den Einwohnern im kleinen Dorf. Dies möglichst zu erhalten war ein Hauptgrund zur Gründung des Leistes am 25. Januar 1974.

 

In der Hardern haben immer wieder Personen mit Weitblick für die Zukunft gelebt. So hat man während der Wirren der Französischen Revolution erkannt, wie wichtig es ist, zumindest Lesen und Schreiben zu können. Dies hat 1804 die Eröffnung der Hardern-Schule ausgelöst. Übers Jahr 1805/1806 wurde das erste Schulhaus an jener Stelle errichtet, an der noch heute das Schulhaus steht, welches im Jahr 1881/1882 erneuerte wurde. Heute dient es verschiedenen Vereinen von Lyss als Übungslokal und dem Hardern-Leist als Vereins- und Begegnungsstätte.

Das Schulhaus verfügt über einen grossen Spielplatz für „Klein bis Gross", sowie ein eigenes kleines Aussenschwimmbad zur freien Benutzung im Sommerbetrieb.

 

Was tun wir:

Erhalt einer gewissen Eigenständigkeit

- Interessenwahrung und -Förderung von Anliegen der Hardern-Einwohner

- Wahrung von Bräuchen und Traditionen aus dem Bestand der ehemaligen Schulgemeinde

- Erhalt des bestehenden Anschlusses an den öffentlichen Verkehr über Rufsystem

- Stellungnahmen und Vorschläge in Fragen des die Hardern betreffenden Verkehrs

- Beteiligung an öffentlichen Mitwirkungsverfahren

- Erhalt der in der Hardern bestehenden Ortsbildschutz Zone

- Durchführung von geselligen Anlässen

- Interessenvertretung bezüglich Benutzung der ehemaligen Schulhausräume und den angeschlossenen Aussenanlagen (Schwimmbad und Spielplatz)

- Pflege der gegenseitigen Hilfsbereitschaft

- Hilfestellung an „Neuzuzüger" zur Kontaktfindung mit „eingewachsenen" Hardern-Einwohner